what if

Atelier für Temporäre Architektur und Neue Medien

.

projekte     lehre    über uns   


Nanos
Nanos
Nanos
Nanos
Nanos
Nanos
Nanos

Nanos

2006

ausstellung, attraktor, Öffentlicher Raum

Kleben findet im Nanobereich statt – in einer Größenordnung, die für unsere Sinne nicht mehr wahrnehmbar ist. Deswegen haben wir, die „Macher des Klebens“, die „Nanos“ erfunden. Sie stehen als weithin sichtbares Zeichen für einen Prozess, den wir selbstverständlich anwenden und nutzen, obwohl er für uns unsichtbar ist. Die überdimensionalen „Nanos“ sind etwa 70 luftgefüllte Objekte mit einem Durchmesser von sechs Metern. Sie bevölkern den öffentlichen Raum, erzeugen ein eindrucksvolles Bild und stellen Verbindungen her: Verbindungen der Öffentlichkeit zu dem Phänomen Kleben, Verbindungen zwischen Rathaus, Dom, Schütting und Bürgerschaft, Verbindungen zur Wissenschaft, die hier in Bremen führend in diesem Themenbereich forscht und entwickelt.

The process of bonding takes place in the nanoscale - a dimension invisible for our senses. This is why we created the "Nanos". As a sign that is seen from afar, they stand for a process that we use quite naturally, even though it is invisible to us. The oversized "Nanos" are about 70 inflatable objects with a diameter of six meters. They populate the public space, create an impressive intervention and create connections: Connecting the public and the phenomenon of bonding, connecting city hall, dome, Schütting and Bürgerschaft of Bremen, connecting the city and science.